Hintergrund der Erdgasumstellung

Deutschlandweit kommen zwei verschiedene Gasarten zum Einsatz: L-Gas („low calorific gas“) und H-Gas („high calorific gas“). Beide unterscheiden sich in ihrem Brennwert, der bei H-Gas etwas höher liegt. Die Bundesstadt Bonn sowie weite Teile des Rheinlandes und der Nordwesten Deutschlands werden aktuell noch mit L-Gas versorgt. Dieses stammt hauptsächlich aus den Niederlanden. Da die Erdgasförderung aus niederländischen Quellen mittelfristig aber ausläuft, wird auch Bonn künftig mit H-Gas aus Norwegen und Russland versorgt werden – wie große Teile Deutschlands bereits jetzt. Dies sichert die Erdgasversorgung in Bonn langfristig.

Bis 2030 wird das gesamte deutsche Erdgasnetz schrittweise auf H-Gas umgestellt. Wegen des höheren Brennwertes müssen dazu alle Gasverbrauchsgeräte wie Heizungen, Durchlauferhitzer oder Herde umgerüstet werden – das betrifft bundesweit mehr als vier Millionen Haushalte sowie Gewerbe- und Industriebetriebe. 

Durchführung

Die Umstellung der Erdgasgeräte in Bonn erfolgt im Zeitraum von 2020 bis 2023 durch spezialisierte und zertifizierte Fachunternehmen im Auftrag der BonnNetz. Die Umstellung erfolgt in drei Phasen: In einem ersten Schritt erhalten alle Verbraucher schriftliche Informationen über die Erdgasumstellung, die notwendigen Arbeiten sowie die Besuche der Monteure vor Ort. Inhalt des Schreibens ist auch eine persönliche Auftragsnummer, mit der sich die Monteure bei ihren Ortsterminen identifizieren. In der zweiten Phase nehmen die Monteure vor Ort die Gasverbrauchsgeräte in Augenschein und erheben die technischen Daten. Im Anschluss an diese Erhebung folgt vor der Erdgasumstellung ein weiterer Besuch der Monteure zur Anpassung der Geräte – in den meisten Fällen reicht eine Einstellung des Brenners oder ein Austausch der Düsen.

Kosten

Grundsätzlich entstehen für Verbraucher im Zuge der Erdgasumstellung keinerlei Kosten. Die Anpassungskosten werden den Vorgaben aus dem Energiewirtschaftsgesetz § 19a entsprechend umgelegt und sind in den Netzentgelten deutschlandweit enthalten.